5. Juli 2016

Neuzugänge



Auch die letzten Monate sind Neuzugänge bei mir eingegangen. Diese möchte ich euch in diesem Blogpost zeigen.



Henrik Falkner weiß kaum, wie ihm geschieht, als er die malerischen Altstadtgassen von Lissabon betritt. Der ehemalige Polizist soll ein geheimnisvolles Erbe antreten: Sein Onkel hat ihm ein Haus samt Antiquitätengeschäft vermacht. Während Henrik mehr und mehr in den Bann der pulsierenden Stadt am Tero gerät, entdeckt er, dass sein Onkel offenbar über Jahre hinweg Gegenstände gesammelt hat, die mit ungelösten Verbrechen in Verbindung stehen. Und kaum hat Henrik seine ersten Pastéis de Nata genossen, versucht man, ihn umzubringen. Henrik stürzt sich in einen Fall, der sein Leben verändern wird.







Charlotte hat es satt: den pubertären Sohn Jonas, die großen und kleinen Macken des dauergestressten Gatten, vom Schwiegervater ganz zu schweigen.
Jetzt ist endlich sie dran. Seit klar ist, dass Jonas ein Jahr in England verbringen wird, plant sie mit demselben Organisationstalent, mit dem sie auch ihre Familie am Laufen hält, ihre Auszeit in der Toskana. Doch statt cucina italiana, vino und ganz viel Sonne genießen zu können , verkündet ihr Jonas, dass er zu Hause bleibt, ihr Mann nimmt eine neue Stelle an, und sein dauerrenitenter Vater quartiert sich kurzerhand im Familienheim ein. Und plötzlich sieht Charlotte bunt.








Vom Freund vor die Tür gesetzt, sucht Mia Zuflucht bei ihrer Schwester Paula und in deren idyllischem Heim mit Mann und Kind. Aber Paulas Ehe steht vor dem Aus. Gemeinsam mit ihren anderen beiden Schwestern will Mia nun Paulas Glück retten. Natürlich schlägt der schöne Plan fehl: Wie schon so oft, zerstreiten sie sich und suchen das Weiter. Dann erfährt Mia, dass eine von ihnen ernsthaft erkrankt ist. wieder einmal müssen sich die Schwestern zusammentun, um füreinander da zu sein. Doch diesmal wirklich.




Das Schicksal hat's auf Andrea abgesehen: Ihr Freund Leo zieht aus, ihren Job 
ist sie so gut wie los, und nichts läuft, wie es soll. Doch dann entdeckt Andrea Yoga für sich. Anfangs fühlt sie sich wie eine Nacktschnecke im Zirkus, aber schon bald zeigen Sonnengruß und Kopfstand ihre Wirkung, und Andrea kauft ihrer Yogalehrerin Paula sämtliche Heilsversprechen diesseits des Universums ab. Leider übersieht sie, dass sich hinter Paulas heiterer Fassade ein abgebrühtes Miststück verbirgt. Und als sich dann noch ihr merkwürdiger Mattennachbar Hans als Traumprinz herausstellt, wird's erst richtig kompliziert.


Wilhelm (73) ist total überfordert, das sieht Finn (1 1/4) sofort. Weder wusste sein Opa, dass er einen Enkel hat, noch scheint ihn die Aussicht, auf ein Baby aufpassen zu müssen, sonderlich zu freuen. Finn dagegen findet's prima. Als dann noch der andere Opa, Alt-Hippie Gunnar, anreist und bei der Kinderbetreuung helfen will, ist das Chaos vorprogrammiert und der Wettstreit eröffnet: preußisch-korrekt gegen bio, Stadt gegen Land, Frühförderung gegen Selbstverwirklichung. Doch dann machen Finns Eltern Ärger, und plötzlich müssen alle zusammenhalten. Ob das gut geht?







Wenn jemand stirbt, zieht man sich schwarze Kleider an und geht zur Beerdigung. Oder man flieht gemeinsam mit seinen drei Beziehungspartnern und einer Schildkröte ans Meer. Nora entscheidet sich für Letzteres. Als ob Polyamorie helfen würde. Als ob man den Dämonen der Vergangenheit so einfach entkommt.










Des Tauchers leere Kleider erzählt das Abenteuer einer Frau, die allen Grund zur Flucht hat - einer Frau, die sich in einen fremde Landschaft begibt, um zu vergessen, und dabei zum ersten Mal zu sich selbst findet. Mit Anklängen von Alfred Hitchcock und Patricia Highsmith: ein Roman voller extravaganter Vergnügen.





Ivy und Fisher sind frisch verliebt, seit gut zwei Wochen zusammen, und langsam ist sich Fisher sicher, dass aus der Sache etwas werden könnte, vielleicht sogar Liebe. Keiner der beiden ahnt, dass die Entscheidung über ihre Zukunft schon in ihrer ersten Nacht gefallen ist: Denn Ivy ist schwanger. Und so werden die beiden zu einem Paar, bei dem alles in der falschen Reihenfolge abläuft: Sie erwarten ein Kind, noch bevor sie auch nur wissen, wie der andere mit Nachnamen heißt. In den folgenden neun Monaten wächst das neue Leben in Ivy heran, zugleich verschlechtert sich jedoch der Zustand von Fischers schwer erkranktem Freund El. Und noch während Ivy und Fisher damit beschäftigt sind, sich kennenzulernen, droht ihre Familie zu zerbrechen, bevor es sie richtig gibt.


1 Kommentar:

  1. Hallo meine Süße,

    da haste ja schöne Bücherneuzugänge bekommen ;)

    Viel Spaß beim lesen der ganzen Bücher ;)

    Lg Rebecca

    AntwortenLöschen