1. Januar 2016

Best of 2015 - Mein Jahresrückblick



Schon wieder ist ein Jahr zu Ende und das neue hat gerade begonnen. Aber ich möchte mit euch noch einmal die Highlights von 2015 revue passieren lassen.

Bücher
Zuerst mal natürlich die Bücher. Auch wenn es nicht so viele waren wie bei anderen, habe ich für meine Verhältnisse ganz schön viel geschafft. Insgesamt habe ich 2015 6.244 Seiten gelesen. Zwischendrin hatte ich auch mal eine Leseflaute und durch Arbeit und Schule kam ich deswegen auch nicht soviel zum Lesen.

Nichtsdestotrotz waren viele tolle Bücher dabei:





Mein Jahreshighlight habe ich allerdings erst jetzt am Ende des Jahres entdeckt. Bzw. hatte ich gleich zwei Bücher als Jahreshighlight, allerdings wurden diese noch abgelöst von dem jetzigen.



  • Platz 1: Die Achse meiner Welt von Dani Atkins
  • Platz 2: Girl online von Zoe Sugg
  • Platz 3: Girl online on Tour Zoe Sugg
  • Platz 4: Der Sommer in dem es zu schneien begann von Lucy Clarke
Mein Jahreshighlight 2015 ist also "Die Achse meiner Welt" von Dani Atkins.


Das Buch wurde auch Spiegelbestseller, wie ich so am Rande mitbekommen habe. Wer es noch nicht gelesen hat, sollte dies auf jeden Fall tun.

On Tour
Ein anderes Highlight 2015 war natürlich die Buchmesse in Frankfurt. Es war so toll euch alle wieder zu treffen, aber auch neue Gesichter kennenzulernen; auch wenn ich teilweise etwas überfordert war. Und ich war diesmal nicht nur einen Tag da, worüber ich auch sehr froh war, wenn es sich einrichten lässt, möchte ich dieses Jahr an noch mehreren Tagen kommen. Ich war dieses Jahr mit Rebecca von lesemaus87.blogspot.de unterwegs, die eine richtig gute Freundin geworden ist; die ich allerdings nicht so oft sehen kann, da wir ein Stück weit auseinander wohnen. Die Buchmesse war definitiv mein Jahreshighlight 2015.
Ein weiteres Highlight war, als Rebecca bei mir war und wir zusammen die HomBuch besucht haben. :)


Musik
Auch musiktechnisch war dieses Jahr viel zu bieten und auch da gibt es definitiv ein absolutes Lieblingslied; was vor allem den Sommer angenehmer machte.
Major Lazer & DJ Snake - Lean On feat. Mø

Des weiteren war ein weiterer Sommer-Lieblings-Song folgender:


The Oh Hellos - Like The Dawn
Dieser Song erinnert mich an gemütliche Sommerabende auf dem Balkon und ist eher ein chilliger Song im Gegensatz zu Lena On von Major Lazer.

Gegen Ende des Jahres wird es ja doch eher wieder gemütlicher und zur rechten Zeit erschien wieder eine Sängerin die das passende Lied zur passenden Jahreszeit rausbrachte:
Adele - Hello

Mein Lieblings-Album des Jahres 2015 ist allerdings etwas rockiger:
Foo Fighters - Something For Nothing
aus dem Album Sonic Highways
Ein Album was man haben muss. Ich selbst höre die Foo Fighters ja schon länger gerne und freute mich umso mehr als sie dieses Jahr dieses Album raus brachten.

Filme
Sicher gab es 2015 auch wieder gute Filme; da ich aber nur noch selten ins komme, habe ich viele Filme noch nicht gesehen und noch einiges nachzuholen. Deshalb kann ich euch bei den Filmen gar keine Favoriten nennen. Ich mochte natürlich Die Minions, aber auch Spy-Susan Cooper undercover oder auch Für immer Adaline habe ich gerne geschaut.

Nun möchte ich mich aber noch bei euch bedanken. Ich hab soviele neue Leute durch meinen Blog kennengelernt und soviele neue tolle Follower bekommen, nicht nur hier auf dem Blog, sondern auch auf Twitter und Instagram. Ich danke euch und freue mich mit euch auf 2016.

Das war mein Jahr 2015 und ich wünsche euch hiermit einen guten Start und ein erfolgreiches 2016!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen