Buchdiät-SuB-Abbau: Das Ergebnis

by - Dezember 31, 2015



Vor einiger Zeit hatte ich mal einen Blogbeitrag über die Buchdiät gemacht, mit der ich meinen SuB (Stapel ungelesener Bücher) abbauen wollte. Heute möchte ich euch eine kleine Review darüber geben.

Die Aufgabe war sich keine neuen Bücher zu kaufen, ich war so euphorisch, dass ich das schaffe. Denn es gab wirklich schon Monate in diesem Jahr, in dem ich mir keine Bücher gekauft habe. Also war ich sicher das das auch bis zum Jahresende schaffen würde. So begann für mich im August also die Buchdiät.

Anfangs habe ich mir auch wirklich keine Bücher gekauft. Doch dann dachte ich mir, du hast ja zwei Joker und du musst dieses Buch unbedingt haben. Tja, so passierte es dann schnell, das ich die zwei Joker aufgebraucht hatte und mir die zwei Bücher, die ich unbedingt haben musste, gekauft hatte.
So ging das allerdings weiter, immer wieder sah ich irgendwo Bücher die ich unbedingt haben musste. Enttäuscht musste ich also einsehen das ich meine eigen gesetzte Challenge nicht geschafft habe. :(

Vielleicht mache ich ja mal wieder so eine Challenge und bin dann gewillter diese auch zu schaffen.

Welche Challenges habt ihr dieses Jahr gemacht? Welche habt ihr für nächstes Jahr geplant?

You May Also Like

1 Kommentare

  1. Huhu,
    das kenne ich nur zu gut. Ich hatte mir Anfang des Jahres etwas ähnliches überlegt. Zuerst hat es super geklappt und dann gar nicht mehr.
    Jetzt habe ich mir etwas anderes vorgenommen, wie ich meinen SuB verkleinern kann. Mal sehen wie das läuft.
    Einen guten Rutsch ins neue Jahr!!
    LG Chia

    AntwortenLöschen