22. März 2015

Appvorstellung: Skipper-Books

Seit letztem Jahr gibt es einen neuen Verlag und zwar den Atlantik-Verlag. Dieser brachte im März letzten Jahres das Buch Bücher sind treu: Ein Büchertagebuch auf den Markt. Ich selbst besitze dieses nicht, habe aber schon oft überlegt es mir zuzulegen. Aber irgendwie habe ich das nie getan, warum weiß ich selbst nicht.


Seit vorletzter Woche ungefähr gibt es nun aber die passende App dazu. Diese habe ich mir direkt runtergeladen, da ich ein iPhone besitze. Ich habe schon viele Apps ausprobiert was Bücher angeht. Aber irgendwie war da noch nie so wirklich die richtige dabei für mich. Klar, ich nutze auch Goodreads, mit dieser App bin ich auch zufrieden.

Als ich dann von der Skipper-Books-App hörte, die bisher nur fürs iPhone gemacht wurde, habe ich mir diese natürlich direkt runtergeladen. Denn noch bin ich auf der richtigen Suche, nach der richtigen Buch-App. Nun möchte ich euch Skipper-Books ein wenig vorstellen.

Wenn man die App öffnet kommt man direkt auf den Menüpunkt Neues Buch. Hier kann man ein Buch in verschiedenen Weisen erfassen:

  • Barcode scannen
Eine Funktion die am schnellsten geht. Einfach auf "Barcode scannen" klicken über den Barcode des Buches halten, warten bis das Handy scharf gestellt hat und schon ist das Buch erfasst.
  • Suche
Bei der Suche kann man entweder ISBN, Autor oder Titel eingeben und so das Buch finden.
  • Buch manuell erfassen

Bei der manuellen Erfassung kann man alle Punkte wie Titel, Autor, Verlag, etc. und auch das Bild selbst eingeben. Die einzelnen Menüpunkte stelle ich euch jetzt vor.

Buchinfos:
Hier findet ihr Titel, Autor und Verlag. Sowie die ISBN, Hardcover oder Taschenbuch etc. und das Erscheinungsdatum
Persönliches:
Durch Markieren der Knochen kann man seine Bewertung abgeben, von wann bis wann man das Buch gelesen hat, wo man es gekauft hat, ausgeliehen oder geschenkt bekommen hat.
Zitate:
Dort kann man seine Lieblingszitate aus dem jeweiligen Buch eintragen, aber auch seine Leseeindrücke hinterlassen.
Verwaltung:
Dort kann man seinen Status festlegen: gelesen, begonnen oder ungelesen. Zudem kann man dort das Buch auf eine Liste setzen, welche man evtl. vorher angelegt hat. Auch das Genre kann dort bestimmt werden.


Beim Menüpunkt Meine Bücher sieht man, wie hier im Monat März, die bisher erfassten Bücher in einer Übersicht.
Im Menüpunkt Meine Listen kann man sich, wie oben schon erwähnt, eine Liste anlegen. Ich habe bisher noch keine gemacht.

 Erfasste Bücher, den Lesestatus, die Genres und die Bewertungen findet man unter dem Menüpunkt Statistik in der Hauptleiste.





Im Menüpunkt Mehr findet man folgende Punkte:
Über uns:
Oder: Wie ein Hund zu seiner App kam
Dort kann man nochmal die Geschichte nachlesen wie Hund Skipper zu seinem Namen kam.
Kostenloses E-Book:
"Lesen und Lesen lassen" - dieses E-Book bekommt man kostenlos als Nutzer der App.
FAQ:
Wenn man mal nicht weiter weiß, findet man hier schon einige Antworten auf bestimmt Fragen. Ansonsten kann man auch an die angegebene E-Mail-Adresse schreiben.
Impressum:
Hier findet man logischerweise Adresse etc. vom Atlantik-Verlag.
In den nächsten Wochen werde ich die Skipper-Book-App testen und euch dann nochmal berichten. Die App kostet übrigens nichts und soll auch für Android-Nutzer noch entwickelt werden. Bisher gibt es sie nur für das iPhone. 

Um gleich alle Irrtümer aus dem Weg zu räumen, ich habe mich selbst entschieden euch diese App vorzustellen und zu testen. Und bekomme dafür nichts vom Atlantik-Verlag oder so...

Kommentare:

  1. Huhu! :)

    Eine sehr schöne App-Vorstellung ist dir da gelungen! Du zeigst dem Leser super, was er von der App zu erwarten hat und gleichzeitig wie er sie bedienen kann.
    Von dem von dir oben angesprochenem Buch "Bücher sind treu: Ein Bücher-Tagebuch" bin ich seit der letzten Frankfurter Buchmesse begeisterter und fleißiger Besitzer.
    Doch, dass es nun auch eine passende App dazu gibt, wusste ich bis gerade eben noch gar nicht. Das ist ja mal eine klasse Sache!

    Ich bin schon sehr gespannt, was du nach der Testphase zur App sagst, da ich selbst erst noch auf die Android-Version warten muss.

    Ganz liebe Grüße,
    Annika :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Namensvetterin :D,
      das freut mich das dir meine Vorstellung der App gefällt. Das Bücher-Tagebuch ist bestimmt auch toll. Habe oft überlegt ob ich es mir hole, aber fand es auch toll das es das praktisch als App gibt. :)
      Bin fleißig am testen, aber bisher gefällt sie mir wirklich gut.
      LG
      Anika

      Löschen