27. September 2014

[Ani on Tour] Buchpremiere "Schüssel mit Sprung" von Angelika Lauriel

Am Freitag dem 19. September war im Rathaus in Heusweiler die Buchpremierenlesung von "Schüssel mit Sprung" von der saarländischen Autorin Angelika Lauriel. Da ich im Saarland wohne und großer Fan von Angelikas Büchern bin und auch von ihrem Schreibstil, lag es nahe das ich diese Lesung besuchen musste.



Die Lesung hat musikalisch begonnen, mit einem Pianostück gespielt von Thomas Layes.

Dann begrüßte Thomas Redelberger, der Bürgermeister der Gemeinde Heusweiler alle Gäste und eröffnete somit die Lesung.
Anschließend begann Angelika aus dem ersten Kapitel des Buches vorzulesen, dort lernt man erstmal ein wenig die Familie in der es um "Schüssel mit Sprung" geht, kennen.

Nach den ersten Seiten sang dann der Chor "Collegium Cantorum Saar" in dem Angelika auch selbst singt. Und da einige an diesem Abend verhindert waren, sprang Angelika selbst ein. 
Ein ganz toller Chor und ich frage mich immer noch wie man so tolle gewaltige Stimmen haben kann. :D



Nach einigen weiteren Kapiteln, kam dann die Überraschung des Abends. Armin Barbian sang nach dem Kapitel in dem Sanne ins Krankenhaus kam, nach einer Wanderung und einem verstauchten Fuß, dort auf ihre ehemalige Liebe trifft der dort Arzt ist und sie untersucht, passend "Der Vogelfänger bin ich ja".

Passend zu Sannes Gefühlschaos welches dann beginnt, sangen Armin Barbian und Gertrud Mark "Bei Männern, welche Liebe fühlen". 

Der Höhepunkt des Abends kam dann von Gertrud Mark, sie sang "Die Arie der Königin der Nacht". Es war wirklich ein Höhepunkt und eine unglaubliche Stimme. 

Alles in allem eine großartige Lesung und total gelungen. Ich war froh dabei sein zu können. Angelikas Lesungen sind sowieso immer aussergewöhnlich, aber diese hat alle bisherigen, auf denen ich dabei war, getoppt. Und ich freue mich schon auf die nächste Lesung...
Danke


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen