[Rezension] Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green

by - August 05, 2014


Titel: Das Schicksal ist ein mieser Verräter
Autor: John Green
Seiten: 286
Verlag: Hanser
Preis: 16,90 Euro
ISBN: 978-3-446-24009-4

Inhalt:


„Krebsbücher sind doof“, sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander - trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gus macht Hazels großen Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels absolutem Lieblingsbuch. Ein tiefgründiges, emotionales und zugleich freches Jugendbuch über Krankheit, Liebe und Tod.

Meine Meinung:

Hazel Grace erfuhr schon sehr früh das sie Schilddrüsenkrebs hat und läuft seither mit einer Sauerstoffflasche herum. Die Geschichte beginnt schon sehr traurig wie ich finde. Lebensfreude bekommt sie dann aber wieder als sie Gus, der eigentlich Augustus Waters heißt, in der Selbsthilfegruppe in die sie ja eigentlich nicht gehen wollte, kennenlernt. die beiden freunden sich an, tauschen ihr Hobbys wie Bücher, Musik hören, Filme und sogar für Computerspiele kann Augustus Hazel begeistern. Wie es kommen mag verlieben sich die beiden ineinander. Augustus erfüllt Hazel eines Tages ihren größten Wunsch, den Autor Peter Van Houten zu treffen, der Hazels Lieblingsbuch geschrieben hat. Denn dieses hört einfach in einem Satz auf und Hazel will unbedingt wissen wie es weitergeht.
Also fliegen die beiden mit Hazels Mutter nach Amsterdam. Dort erleben sie eine unvergessliche Zeit. Allerdings wird als sie zurück sind ihre Liebe von einem Schatten überzogen. Eine herzzerreißende Geschichte, bei der ich, wie viele andere, allerdings nicht weinen musste am Ende. 
Diese Buch wurde auch verfilmt, leider hab ich den Film noch nicht gesehen, aber vielleicht muss ich ja dann heulen am Ende. :D




Meine Wertung:
5 von 5

You May Also Like

0 Kommentare