13. Mai 2014

Veganbox Mai




Heute ist sie wieder bei mir eingetroffen, die Veganbox. Und wieder sind leckere Sachen dabei. :)


ALLOS Cranberry-Goji-Müsli
Eine ausgewogene Mischung aus kernigen Haferflocken, knusprigen Weizenvollkornflakes, wertvollem Amaranth sowie herfruchtigen Gojibeeren und Cranberries, abgerundet durch zartknusprige Kokoschips. 
Hört sich interessant an, bin gespannt wie es schmeckt. Praktisch das mein Müsli sowieso so gut wie alle ist.

PROVAMEL Reis Kokosdrink
Der zu 100 % pflanzliche, umgesüßte Drink wird aus italienischem Bio-Vollkornreis und dem Mark der Kokosnuss aus kontrolliert biologischem Anbau hergestellt.
Also werde ihn auf jeden Fall mal so probieren, habe sowas ja noch nie getrunken. Man kann ihn aber auch z. B. zum Müsli geben. 

LIHN Agavencreme
Die perfekte vegane Alternative zu Honig, für die feinster Agavendicksaft schonend mit Inulin cremig gerührt wird. Inulin ist ein prebiotischer Ballaststoff aus der Chicorée-Wurzel.
Denke das ich dieses eher zum süßen benutzen werde, da ich noch nie gerne Honig gegessen habe. Man kann es ja auch zum Kochen verwenden zum Beispiel.

FALLERSLEBER BACKWARENMANUFRAKTUR Brownie mit Paranüssen
Bio-Feingebäckspezialität getreu dem Motto: Immer Bio, immer Vollkorn, immer Dinkel und immer lecker!
Genau das richtige für mich als Süßmaul. :D Das wird wahrscheinlich nicht lange existieren bei mir. :)

HANF NATUR Speisehanf Bratlinge
Mit ihrem hohen Gehalt an hochwertigem, rein pflanzlichem Eiweiß sind Hanfbratlinge ein gesunder Beitrag zur vollwertigen, fleischlosen Ernährung.
Ich mag solche Bratlinge. Auch wenn ich Hanf nur anders kenne, bin ich auf diese umso mehr gespannt. :)

DR. GEORG Premium-Bio-Kokosöl
Neben Spitzenwerten von bis zu 59,42 % Laurinsäure ist es ein wahres Füllhorn an natürlichen Vitaminen und Mineralien.
Habe schon von vielen gehört das sie mit Kokosöl kochen, das kann ich ja dann jetzt auch mal ausprobieren. :)

REFORMHAUS Vegan Magazin "Ab heute vegan"
Enthält Informationen über fleischlose Ernährungstrends.
Finde es toll das das Heft dabei ist, da ich mich immer gerne informiere über vegane Ernährung und so.

Diese Veganbox hat einen Wert von 18,44 Euro.

Wenn die Veganbox auch mal testen wollt, könnt ihr diese über folgende Seite bestellen:




Kommentare:

  1. Die Agavencreme hört sich gut an, musst mir dann mal schreiben wie die ist. Nutze ja auch viel Agavendicksaft zum kochen und süßen im Tee usw.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nutze auch Agavendicksaft, aber auch nur zum süßen. Mag den nicht so essen, schmeckt mir nicht. Hab ja auch noch nie Honig so gemocht. :D Also wird die Agavencreme wohl auch nur eher zum süßen benutzt. :D

      Löschen