29. April 2014

Anika C. loves ... Nordsee


Wenn mich jemand fragt, was für mich Freiheit bedeutet, dann antworte ich ihm immer: Freiheit bedeutet für mich, auf ein weites Meer zu schauen.

Wenn mich dann noch jemand fragt, was Heimat bedeutet, dann antworte ich ihm: Nordsee

Woher diese Liebe und Verbundenheit kommt, kann ich euch nicht mal zu 100% sagen. Ok, ich habe Familie an der See. Also habe ich schon viele viele Wochen dort verbracht und es war quasi immer wie eine zweite Heimat für mich. Ich bin groß geworden mit dem Flair Ostfrieslands und den wundervollen Menschen dort oben.

Als ich dann von zu Hause auszog und meine eigene Familie bekam, wurden diese Besuche weniger und in den letzten Jahren habe ich nicht mehr viel von der See gesehen. Doch das Fernweh schlug zu und der Sommerurlaub wurde gebucht.

Anfang April hatten mein Mann und ich dann auf einmal Lust über ein Wochenende zu zweit irgendwo hin zu fahren. Erst sollte es Amsterdam werden, doch dann haben wir kurzerhand umgeplant und haben uns ein Hotelzimmer in Zandvoort (Nord-Holland) gebucht. An der Nordsee, versteht sich.

Ich konnte es wirklich kaum erwarten, obwohl es nur 4 Tage waren bis zum Kurzurlaub. 
Als wir dort ankamen überkam mich einfach das reinste Glücksgefühl. Die salzige Luft, das Meeresrauschen, die Möwen, der Geruch...einfach alles! Auch mein Mann war sofort begeistert und so hatten wir zwei wunderschöne aber kurze Tage.

Ich möchte euch ein wenig daran teilhaben lassen und deswegen bekommt ihr ein paar Fotos zu sehen :-) 


Hier war es noch etwas zugezogen, doch der Ausblick schon unglaublich schön :-)

Dann klärt es endlich auf und der Himmel strahlt. Kann es etwas schöneres geben?
Ich bei einem kleinen Spaziergang im Wasser ;-) Es war wirklich saukalt!
Es ist zwar nicht türkis wie an der Südsee, aber ich liebe es trotzdem.
Ab an den Strand und genießen. Natürlich musste ein Buch mit ;-)


Es geht auf den Abend zu...einfach traumhaft.

Sonnenuntergang...ich glaube viel muss man dazu nicht sagen <3


Ich hoffe euch gefallen diese kleinen Eindrücke.



Zum Schluss eine Frage, die mich brennend interessiert:

Was ist euer absoluter Wohlfühlort? Oder sogar ein bestimmtes Gebiet?

Ich bin gespannt :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen