28. April 2013

Sunnuntai

Am Sonntagmorgen ging es dann zu dem Aussichtsturm Pyynikki. Dieser liegt 20-25 Minuten von der Stadt entfernt und führt durch einen Wald.


Am Tower angekommen ging es erstmal mit dem Aufzug nach oben.



 Und wenn man dann ganz oben angekommen ist, hat man solch eine schöne Aussicht. :)




Unten im Turm ist ein kleines Café, dort soll es leckere Donuts geben, leider war als ich wieder nach unten kam eine riesige Schlange und ich hatte keine Lust mich dort anzustellen. Dort war wohl auch gerade noch ein Marathon, denn auf dem Weg nach unten wurde ich von Läufern überholt. 

Am Nachmittag wollte ich dann eigentlich das Museum Vapriikki besuchen. Durch ein Missverständnis von Miriam und mir, mit der ich die ganze Zeit chattete, da sie ja nicht da sein konnte, bin ich im Museum Rupriikki gelandet.


Trotzdem war es interessant. Dort gab es die Abteilung wo man die Geschichte von TV und Radio sehen konnte und auf der anderen Seite war eine Kunstausstellung zu sehen.


Abends habe ich dann einen Saunagang gemacht und wollte eigentlich einen gemütlichen Abend machen. Aber, motiviert durch Andrea und Miriam bin ich dann doch noch ins Jack the Rooster, dort war Battle Night oder wie man das noch nennt und es war sehr lustig. Um 3 Uhr kam ich nach Hause, packte irgendwie noch meinen Koffer und fiel halbtot ins Bett. :D



Kommentare:

  1. Moi,

    gelungener Reisebericht. Allerdings: war das nicht Jam Night? :D *grins*
    Das Medienmuseum hat mir jedenfalls sehr gefallen. Und: ich finde, dieser Bildschirm hinter 'Gittern' sagt einiges aus ;)

    LG <3

    AntwortenLöschen
  2. Moikka,

    danke. Joo, kann sein, ich hab keinen Plan mehr wie das heißt.
    Ja, mir hat das Medienmuseum auch gefallen. looool Genau, Big Brother meets Hinter Gittern. :D

    <3

    AntwortenLöschen